Facebooks “Newswire”: Hübsche Idee, (noch) wenig dahinter

fb_newswire

“Eine Anlaufstelle für Journalisten” soll sie sein, die neue Facebook-Seite “FB Newswire”, die das Unternehmen vor Kurzem an den Start gebracht hat. Die Idee dahinter ist eigentlich recht hübsch: Facebook weiß schließlich, welche Nachrichten wann wo auf dem Dienst erscheinen und was wie oft geteilt wird. Kombiniere das mit den vielen persönlichen Daten, die Facebook über die User gesammelt hat – und Du hast eine personalisierte Nachrichtenmaschine, gegen die Google News erstmal sehr alt aussieht.
Im praktischen Test enttäuscht das Ganze jedoch noch sehr. Ich lese zwar allerlei kurioses wie etwa Geschichten über eine in Oklahoma gefangene besonders große Wasserschildkröte oder eine losgerissene und in die Luft gewehte Hüpfburg – aber richtige Nachrichten sind das eher nicht, und die Auswahl ist auch eher zufällig. Außerdem spielt sich mehr oder weniger das gesamte Geschehen in den USA ab. Ich werde FB Newswire trotzdem weiter im Auge behalten und berichten, wenn es sich noch irgendwohin entwickelt.

Kommentar verfassen