Falsche Doktortitel: Silvana Koch-Mehrin und kein Ende…

Es ist schon irgendwie unglaublich: Silvana Koch-Mehrin will ihren Doktortitel wiederhaben. Darüber berichtet heute Spiegel online. Hier drängt sich wirklich der Begriff “unbelehrbar” auf: Während andere Akademiker Jahre ihres Lebens für die Doktorarbeit opfern und jedes einzelne Zitat, jede einzelne Seite penibel prüfen und nachweisen, hat Koch-Mehrin nachweislich abgekupfert und sich mit fremden wissenschaftlichen Federn geschmückt.

Schlimm genug. Aber nachdem ihr die Uni Heidelberg den Doktortitel völlig berechtigterweise den Doktortitel aberkannt hat, ist sie von alleine nicht mal auf die Idee gekommen, dass ihr Sitz im Wissenschafts-Ausschuß des EU-Parlamentes vielleicht vor diesem Hintergrund keine so gute Idee mehr ist. Jetzt also auch noch der Widerspruch gegen die Aberkennung – und möglicherweise eine Klage vor dem Verwaltungsgericht.

Ich kann nur hoffen, dass Koch-Mehrins Wähler wissen, wie sie dieses Verhalten einzuordnen haben.

Kommentar verfassen