“Get Seen” von Steve Garfield: Super Tipps für Online-Video

Dieser Mann ist ein wirklich großer Meister: Seve Garfield war einer der ersten Videoblogger überhaupt – heute ist er eine Berühmtheit. Und das nicht nur deshalb, weil er (wiederum als einer der ersten) den Wahlkampf von Barrack Obama teilweise per Handy-Livestream begleitet und dabei klassische Fernsehsender ganz schön alt hat aussehen lassen.

Steve Garfields Buch “Get Seen” ist eine absolute Pflichtlektüre für alle, die entweder als ernsthaftes Hobby oder professionell online-Video machen wollen. Zwar sind die rein technischen Tipps (welche Kamera, wie schneidet man Video mit iMovie…) schon etwas renovierungsbedürftig – sie machen aber eh nicht den interessantesten Teil des Buchs aus.

Viel spannender – und wesentlich nutzwertiger – sind Garfields Interviews mit anderen Video-Bloggern und sonstigen Videoschaffenden im Netz. Da lernt man wirklich viel, sieht das Thema aus ganz unterschiedlichen Perspektiven. Auch wenn der Grundtenor häufig der gleiche ist: Kauf Dir keine teure Kamera, sondern überlege, welche Geschichte du erzählen willst. Erzähle eine gute Geschichte, und alles andere ergibt sich von selbst!

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen!
(“Get Seen” von Steve Garfield bei Amazon kaufen)

Ein Kommentar zu ““Get Seen” von Steve Garfield: Super Tipps für Online-Video

Kommentar verfassen