Gordon Ramsay – ein Google-Experiment

Haben Sie sich schon mal gefragt, was passiert, wenn man bei Google mal NICHT nur auf die ersten drei Links in der Suchergebnisliste klickt, sondern einfach nochmal weiter schaut?

Genau. Ich nämlich auch.

Also habe ich einfach mal bei Google das Suchwort “Gordon Ramsay” eingegeben. Die ersten Suchergebnisse sind völlig banal: Wikipedia, Ramsays Homepage, usw.

Viel lustiger ist da schon, was man findet, wenn man mal auf Seite 10 der Suchergebnisse vorblättert. Als da wären:

“Save.tv” ein richtig lustiger Online-Videorecorder, natürlich bereits voreingestellt mit der nächsten Gordon-Ramsay-Kochsendung. Nett!

Die “Huffington Post” mit einer richtig schönen Klatsch-und-Tratsch-Geschichte über eine angebliche Affäre Ramsays. Der Text ist von Ende November, also nicht wirklich out of date.

“Channel 4″, der britische TV-Sender, auf dem Ramsays Kochsendungen laufen, hat eine eigene Ramsay-Homepage mit vielen Infos zu den Sendungen und einer kleinen Rezept-Datenbank aufgebaut. Warum kommt sowas bei Google erst auf Seite 10????

News Aktuell mit einer auch nicht wirklich uninteressanten Pressemeldung über ein Ramsay-Interview.

Fazit also: Leute, blättert bei Google auch einfach mal weiter. Es lohnt sich!

3 Kommentare zu “Gordon Ramsay – ein Google-Experiment

  1. Bin ich total unnormal weil ich das schon mache? .. ;)
    Ich bezeichne es jetzt mal für mich selbst als – reine Neugierde – oder vornehmer Wissensdurst – wenn ich mich auf solche “Expeditionen” mache. LG : )

  2. Diese “Aktionen” sind schon sehr Zeitintensiv :D
    geht natürlich nicht immer ..
    Da hast Du natürlich recht ..

    Bin halt Neu in Deinen Blog und wollte mich einbringen ..
    und eigentlich NUR unterstreichen: “Du hast Recht, solche InterNettenReisen in die Tiefen des Netzes können Einen weiter ;) bringen.

    Ich habe in den Optionen meistens – 100 Ergebnisse auf einer Seite anzeigen – eingestellt. Die überblicke ich dann (gewohnt ;) )
    rasch und habe einen guten ersten Eindruck ..
    Ist vielleicht nicht für jeden passend .. zu unübersichtlich ..
    Ich bin wohl durch den Job schon so konditioniert – Vieles/Rasch/Überblicken – zu müssen ..
    Grüße : )

Kommentar verfassen