Gottseidank: Google kann keinen Content

Eben beim Youtube-Gucken auf eine Video-Serie gestoßen: “Authors@Google”. Beispiele gefällig:

Oder:

Man braucht eigentlich nur die ersten paar Sekunden, um festzustellen: Was für ein zutiefst unprofessioneller Blödsinn. Wie kann man nur auf die Idee kommen, einen Koch von einem Koch interviewen zu lassen? Dann die Ton- und Bildqualität: unterirdisch!

Aber das ist eine gute Nachricht. Vor allem für die Leute (wie mich), die immer Angst hatten, dass Google irgendwann anfängt, selbst Content zu produzieren. Authors@Google zeigt: Sie können´s nicht. Gottseidank.

Kommentar verfassen