Schwarzes Brett revisited

Das schwarze Brett online - Beta-Fassung.
Das schwarze Brett online - Beta-Fassung.

Es gibt ja wirklich nix, was es im Web 2.0 nicht gibt. Sollte man eigentlich wissen und ist auch eine Binsenweisheit. Aber dennoch: Habe auf mein Posting über “reale” schwarze Bretter einen netten Hinweis bekommen von Menschen, die diese Online-Plattform hier betreiben: “schwarzesbrett.de”, offensichtlich sehr neu. Von der Optik her auch SEHR Web 2.0.

Allerdings muß ich nach einer kurzen Stichprobe leider sagen: Das Ding macht (noch) recht wenig Spaß. Abgesehen von dem Grundproblem solcher Plattformen a la Craigslist (denn das ist ja der Grundgedanke), dass nämlich noch recht wenig drinsteht: Es ist mir alles zu nüchtern. Gut, vielleicht haben die Leute, die in der obigen Anzeige ein Zwergkaninchen loswerden möchten, tatsächlich kein Foto von dem Tierchen. Aber das macht die Sache halt doch recht dröge.

Und: Die Plattform hat nicht das “Feeling” eines schwarzen Brettes. Das nämlich chaotisch ist und hobbymässig, wo sich die einzelnen Angebote im Grad ihrer Abgegriffenheit und auch Unbeholfenheit gegenseitig zu übertreffen versuchen. Gerade das ist ja das spannende. Aber hier sieht leider alles gleich aus. Und dann kann ich auch gleich zu Kalaydo, Kijiji oder markt.de gehen.

Kommentar verfassen