Tolles Buch: “Presentation Zen”

Mal Ehrlich: Die meisten Powerpoint-Präsentationen sind Mist. Wie man es richtig macht, beschreibt Garr Reynolds in seinem Buch “Presentation Zen” (leider nur auf Englisch). Kurz gesagt: Es geht um Vereinfachung. Es geht um Visualisierung. Es geht um das Erzählen von Geschichten.

Alles für klassische “Powerpointler” und Aufzählungslisten-Fetischisten sehr ungewohnt. Zugegeben. Gerade deshalb:

Ein absolutes Must have!

Ein Kommentar zu “Tolles Buch: “Presentation Zen”

Kommentar verfassen