Tschüß Gelbe Seiten

Mir langt´s jetzt. Mit den Gelben Seiten. Habe eben einen Arzt in Nürnberg gesucht. Nicht sehr komfortabel, muß ich sagen.

Man kann zwar eingeben “Arzt Nürnberg”. Aber dann MUSS man im nächsten Screen noch eine Unterkategorie (z. B. Hautarzt) wählen.

Will ich aber nicht. Will einfach alle Ärzte, am besten alphabetisch sortiert. Aber nun gut. Dann eben “Hautarzt”. 28 Treffer. Schön. Krieg ich das vielleicht wenigstens alphabetisch sortiert? Nö.

Stattdessen: Ich kann mir alle mit einem E-Mail-Kontakt anzeigen lassen (schon mal versucht, einem Arzt ne Mail zu schicken? Sehr lustig….), oder alle mit Weblink. Oder nach Stadtteil.

Aber Leute wie mich, die sich einfach ins Auto setzen oder in den Bus und denen es pups ist, ob der Mediziner des Vertrauens in Gostenhof ist oder in Langwasser, scheint es in der Welt der Gelbe-Seiten-Macher nicht zu geben.

Deshalb erkläre ich die Gelben Seiten hiermit zum Medium der Vergangenheit. Und sage: Tschüss, ich geh zu Google.

Kommentar verfassen